News
06.12.2017, 12:51 Uhr | Rita Gehner
Querungshilfe in Niedersprockhövel
Es ist vollbracht ....
 
Das Foto von Anna Schwartz zeigt Willibald Limberg, Martin Klene, Rita Gehner und Thomas Mai
 

Im September 2014 stellten Martin Klene, ehemaliger CDU-Fraktionsvorsitzender und damaliges Vorstandsmitglied der Senioren-Union Sprockhövel, und Rita Gehner, Vorsitzende der SU Sprockhövel, einen Antrag im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden, den oberen Teil der Hauptstrasse in Niedersprockhövel sicherer zu gestalten. Martin Klene (heute 88 Jahre alt) trug seinerzeit im Ausschuss selbst sein Anliegen vor. Insbesondere Kinder und ältere Personen leben an diesem Teil der Hauptstrasse wegen des starken Autoverkehrssehr gefährlich.

Der Ausschuss beschloß, den Antrag in den Fachausschuss Verkehr, Sicherheit und Ordnung zur Entscheidung zu verweisen.

Der Fachausschuss beschloss dann im Oktober 2014, gemeinsam mit der Polizei und dem Landesbetrieb Straßen zu prüfen, welche Maßnahmen für die vorhandenen roten Streifen in Frage kommen könnten.

Am 11.02. hat dann der Fachausschuss aufgrund der Zustimmung der Behörden der Maßnahme, eine Überquerungshilfe auf dem oberen Teil der Hauptstrasse anzulegen, zugestimmt. Die Maßnahme wurde dann in Höhe der Sparkasse Ende September diesen Jahres umgesetzt.

 

Die Antragsteller haben dann zusammen mit dem Fachbereichsleiter Sicherheit & Ordnung, Thomas Mai, die Querungshilfe genutzt, um sicher auf die andere Stras-

senseite zu kommen.

 

 

 

 

 
 

 

 

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Sprockhövel  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 57752 Besucher